Archiv - 2014/2015 - 1

Besuch im Festspielhaus Baden‐Baden ‐ STOMP

Am Dienstag, den 27.01.2015 besuchten Schüler der Musikgruppen aus Klasse 9 das Rhythmusspektakel STOMP im Festspielhaus Baden‐Baden. Die Performance der 10‐ köpfigen STOMP‐Truppe ist szenisch dem Umfeld einer Putzkolonne entlehnt. Rhythmen und Geräusche werden mit (Alltags‐)Gegenständen erzeugt, wie etwa Mülltonnen, Gummirohre, Basketbälle und auch Feuerzeuge. Die dynamische und auch lustige Performance‐Show begeisterte Schüler, wie auch die begleitenden Lehrer. Einem weiteren Besuch steht also nichts im Wege.

Schülerinnen und Schüler der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim erneut erfolgreich bei Europas größtem Informatikwettbewerb

Wie können Mobilfunknetze ausfallsicher gestaltet werden, an welcher U-Bahn-Station können sich drei Freunde am schnellsten treffen, und wie muss ein Eis bestellt werden, damit die Kugeln wie gewünscht gestapelt sind? Diese und andere praxisnahe Fragen stecken hinter den Aufgaben, mit denen sich auch die Schülerinnen und Schüler der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim im Rahmen des Wettbewerbs Informatik-Biber befassten.
Der Wettbewerb hat das Ziel, junge Menschen für Informatik zu begeistern und die Faszination informatischen Denkens zu vermitteln. So standen auch bei der achten Auflage des Motivationswettbewerbs statt komplexer Problemstellungen unterhaltsame Aufgaben mit Alltagsbezug im Vordergrund. 18 dieser Aufgaben mussten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Onlinewettbewerbs innerhalb von 40 Minuten lösen.
Insgesamt 155 Schülerinnen und Schüler der sechsten und siebten Klassen nahmen vom 10. bis 14. November an dem mit 217.506 Teilnehmern größten Informatikwettbewerb Europas teil. Dabei erreichten 25 von ihnen einen 3. Preis. Das sind mehr als doppelt so viele wie im letzten Jahr. Herzlichen Glückwusch dazu!
Einige von ihnen konnten nun schon zum zweiten Mal einen dritten Preis erzielen. Vielleicht ist im nächsten Jahr sogar noch eine Steigerung möglich.
Die anderen Teilnehmer haben ebenfalls gute Ergebnisse erzielt und dann im nächsten Jahr wieder die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und einen Preis zu ergattern.
Der Informatik-Biber wird von der Gesellschaft für Informatik (GI), dem Fraunhofer-Verbund IuK-Technologie und dem Max-Planck-Institut für Informatik getragen und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Wintersporttag

Am Montag, den 2. Februar 2015, fand an der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim ein Wintersporttag statt. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich zwischen Skifahren/Snowboardfahren, Schlittenfahren, Langlaufen, Eislaufen und Wandern entscheiden und dank der Organisation der Sportlehrerinnen und Sportlehrer einen besonderen Tag erleben.

Ski- und Snowboard-Spaß in Untersmatt

Am diesjährigen Wintersporttag ging es für die Ski- und Snowboard-Fans unserer Schule nach Untersmatt in den Nordschwarzwald.

Eigentlich hatten wir vor auf den Feldberg zu fahren. Aber wegen zu starkem Schneefall und blockierten Straßen im Südschwarzwald, planten unsere begleitenden Lehrer Nicole Fischer, Karin Zillober, Sabine Geiser und Markus Daubner kurzfristig um!
Somit landeten wir - zuerst etwas enttäuscht und missmutig - nach nur einstündiger Fahrt durch einen herrlich verschneiten Märchenwald in Untersmatt und hatten die Piste für uns! Juchhuu!
Trotz Kälte und nebliger Sicht stürzten wir uns ins Ski- und Snowboard-Vergnügen und hatten unseren Spaß beim selbständigen Fahren auf der Piste und im Lift!
Gegen 17.00 Uhr kamen alle 39 Schüler und Lehrer mit roten Wangen glücklich in Kuppenheim wieder an!
Danke an die Lehrer und gerne nächstes Jahr wieder - dann aber "auf an den Feldberg"!

(Lena S. und Soraya B, Klasse 7a)

Jugend trainiert für Olympia - Handball

Am Mittwoch, den 21.01.2015 nahm die Werner-von-Siemens-Realschule das erste Mal seit langer Zeit wieder am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia (JtfO) - Handball“ teil.
Wegen des großen Zuspruchs an Interessenten wurde je eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft der Jahrgänge 2002 und jünger gemeldet.
Bei den Kreismeisterschaften, die in der Schwarzwaldhalle in Bühl ausgetragen wurden, trafen die Jungs auf Mannschaften der Realschule Bühl, dem Gymnasium Hohenbaden und dem Windeck-Gymnasium Bühl. Nachdem die Jungs im ersten Spiel ein verdientes Unentschieden gegen das Gymnasium Hohenbaden erspielt hatten, mussten sie sich in den folgenden Spielen den Bühler Mannschaften geschlagen geben.
Die Mädchenmannschaft hielt sich in ihren Spielen wacker. Sie musste sich allerdings den von Vereins- und Auswahlspielerinnen gespickten Mannschaft geschlagen geben, die darüber hinaus meist dem älteren Jahrgang angehörten.
Nachdem sich die Enttäuschung unserer Mannschaften gelegt hatte, blickt man nun optimistisch in das nächste Jahr.
Die Mannschaften wurden von schulischer Seite von Herrn Wende und Herrn Haller betreut und sportlich von Herrn Damm, dem Vater eines Spielers, unterstützt. Dankenswerter Weise haben sich drei Mütter als Fahrerinnen bereitgestellt. Herzlichen Dank hierfür.

Download-Bereiche für Schüler und für Eltern

Formulare u.a. gibt's in unseren Download-Bereichen für Schüler und für Eltern.

Untersuchung eines Schweineherzens

Wir, die Klasse 8b, haben in Biologie ein Schweineherz untersucht. Dafür haben wir ein Skalpell, welches sehr scharf war, eine Unterlage aus Wachs, eine folierte Anleitung, Ein-Mal-Handschuhe und natürlich das Herz benötigt.
Als wir alles beieinander hatten, nahm einer das Skalpell und setzte auf der linken Herzhälfte zum Schnitt an, so dass wir das Herzinnere erkennen konnten. Man musste beachten, dass man nicht abrutscht und dadurch den Schnitt falsch ansetzen, denn so könnte das Herz kaputt gehen. Und weil das Skalpell sehr scharf war, mussten wir auf unsere Finger aufpassen, damit wir uns nicht schneiden.
Als das Herz aufgeschnitten war, konnte man die einzelnen Herzkammern erkennen, die massive Herzscheidewand, sowie die Segel- bzw. Taschenklappen. Besonders gut kam auch die Hohlvene und die Arterie zum Vorschein. Als man hineingefasst hat, fühlte es sich glitschig an. Außen fühlte es sich ebenfalls glitschig an, doch dies kommt durch Nässe, da das Herz zuvor in Wasser lag. Das Herz war relativ schwer und so groß wie die eigene Faust.

Das Schweineherz ähnelt dem menschlichen Herz stark. Außerdem ist das Herz ein wichtiges Organ des Körpers.

Schulsanitäterseminar

Die Schulsanitäter/innen der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim werden während eines ganzen Schuljahres regelmäßig von Michael Reiter weitergebildet. Dass die über viele Jahre bestehende Zusammenarbeit äußerst fruchtbar ist, bestätigte sich am Samstag, den 13.12.2014, beim ganztägigen Seminar in den Räumen von Mediambulanz Kuppenheim.
12 Schulsanitäter/innen der Realschule und 5 Schüler der Friedrichschule trafen sich am Samstagmorgen, um bekanntes mit neuem in verschiedenen Themen zu erarbeiten.
In Kleingruppen bearbeiteten die Mädchen und Jungen mit einer Zeitvorgabe von 45 Minuten verschiedene Themen wie z.B. Sportverletzungen, Knochenbrüche, Wundversorgung, Schock, Lagerungen usw. Aus vielen Materialen mussten die passenden ausgewählt werden, es wurde recherchiert, notiert und geübt, um die Ergebnisse nach der Mittagspause präsentieren zu können. Alle Aufgaben wurden von den Gruppen mit Bravour gelöst und fachgerecht präsentiert.
Unterstützt wurde Herr Reiter von Sarah, Silvano (ehemalige Schulsanitäter unserer Schule) und Markus. Neben wertvollen Tipps und Hilfestellungen von Herrn Reiter und seinem Team wurden die Schulsanitäter/innen ebenso über Neuerungen zum Thema „Erste Hilfe“ informiert.
Überrascht wurden die Seminarteilnehmer mit leckerer selbstgebackener Pizza aus dem Hause Reiter. Für Getränke war ebenfalls gesorgt und zum Abschluss gab es für jeden einen Nikolaus.
Nach diesem gelungenen Seminar sind unsere Schulsanitäter/innen bestens gerüstet, um weiterhin fachgerechte Erste Hilfe an unserer Schule zu leisten.
Alle Teilnehmer/innen erhielten die Bescheinigung „Ausbildung in Erster Hilfe“.
Ein ganz großes Dankeschön geht an Herrn Reiter und sein Team, die ganz selbstverständlich und ohne Gegenleistung einen ganzen Tag für uns Zeit hatten.

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern sowie allen Freunden der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

Der Unterricht am Freitag, den 19.12.2014, endet für alle Klassen um 11.00 Uhr.

Busfahrpläne Weihnachtsferien.pdf
PDF-Dokument [12.9 KB]

Weihnachtsfeier an der Realschule Kuppenheim

Am Freitag, den 12. Dezember 2014, fand an der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim die bereits Tradition gewordene Weihnachtsfeier statt. Das Programm beinhaltete Musikbeiträge von der Schulband, Instrumentalgruppen und Instrumentalsolisten sowie einen Tanz. Nach dem Programm sorgten die 7. Klassen für das leibliche Wohl und einen gemütlichen Ausklang.

Fahrradkontrolle an der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim

In den Morgenstunden des 10.12.2014 fand eine gemeinsame Fahrradkontrolle des Polizeipostens Kuppenheim mit Vertretern der Werner-von-Siemens-Realschule statt. Dies war bereits die zweite Kontrolle ihrer Art, nachdem im November die Sicherheitsbeauftragten der Schule, Herr Wende und Herr Gerspach, schon eine schulinterne Kontrolle durchgeführt hatten. Polizei und Schulleitung waren über das aktuelle Ergebnis der Fahrradkontrolle sehr erfreut. Von 130 Schülerfahrrädern wurden nur 6 beanstandet. Ein Dank geht an alle Eltern, die auf die Verkehrssicherheit des Fahrrades ihres Kindes achten.

Weihnachtsfeier an der Realschule Kuppenheim

Am Freitag, den 12. Dezember 2014, findet an der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim die bereits Tradition gewordene Weihnachtsfeier statt. Das Programm beginnt um 18.00 Uhr in der Schulaula und beinhaltet u.a Beiträge von der Schulband, von Instrumentalgruppen und Instrumentalsolisten. Nach dem Programm sorgen die 7. Klassen für das leibliche Wohl und einen gemütlichen Ausklang.

Nikolausturnier der Realschule Kuppenheim

Am Freitag, den 5.12.2014, fand das diesjährige Nikolausturnier der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim statt, bei dem alle fünften und sechsten Klassen ihre fußballerischen Fähigkeiten zeigten. Dabei spielten und wetteiferten Mädchen und Jungen gleichermaßen. Von ihren Fan-Blöcken angefeuert spielten sich die Klassen 5a und 6c ins Finale. Die Klassen lieferten ein faires und torreiches Spiel, bei welchem es am Ende der Spielzeit unentschieden stand. Beim entscheidenden Elfmeterschießen gewann die Klasse 6c das Turnier und wurde mit einem Pokal geehrt.

Der Nikolaus besuchte die Realschule Kuppenheim

Am Morgen des 5. Dezember 2014 erwartete die Schülerinnen und Schüler der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim eine besondere Überraschung. Sie wurden vom Nikolaus persönlich mit einer kleinen Süßigkeit willkommen geheißen.
Der Nikolaus, die Schulleitung und das Kollegium wünschen allen eine friedvolle und besinnliche Adventszeit.

Lehrertag an der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim

Am 24. November wird in der Türkei „Lehrertag“ gefeiert. Zu diesem Anlass hat sich der türkische Schulelternverein Gaggenau und Umgebung e.V. am Mittwoch, den 3.12.2014 eine besondere Wertschätzung ausgedacht. In der ersten großen Pause kamen Vertreter des Vereins zusammen mit Schülerinnen und Schülern ins Lehrerzimmer, um sich beim Lehrerkollegium für die geleistete Arbeit und ihr Engagement zu bedanken. Die Lehrer wurden mit türkischen Spezialitäten verwöhnt und die Schülerinnen und Schüler überreichten ihren Lehrerinnen und Lehrern zum Dank rote Rosen.
Der Schulleiter Herr Haller bedankte sich beim 1. Vorsitzenden des Vereins Herrn Pervaneli für die freundliche Geste und freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit zum Wohle aller Schüler.

Unsere Schulsanitäter

Einladung Elternbeiratssitzung 2

Einladung Elternbeiratssitzung 2.pdf
PDF-Dokument [151.0 KB]

Einladung Weihnachtsfeier

1. Streitschlichter Kompakt-Tag

Die Ausbildung der Streitschlichter im SJ 14/15 hat begonnen. Der erste Teil der Mediations-Ausbildung wurde dieses Jahr in Form eines Kompakt-Tages durchgeführt, an dem 15 Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen teilnahmen.

Fernab vom hektischen Schulbetrieb konnten wir an diesem Tag die ruhige Atmosphäre des Bürgersaals genießen, den uns die Gemeinde Kuppenheim dankenswerterweise zur Verfügung gestellt hatte.

Fünftklässlernachmittag

Ein bereits traditionelles Zusammentreffen fand am 7.11. in der Werner-von-Siemens-Realschule in Kuppenheim statt. Der „Fünftklässlernachmittag“ lud Jung und Alt, SchülerInnen und LehrerInnen sowie Förderer der Schule zu einem bunten Programm ein.

Mit einem fröhlichen Begrüßungslied stimmten unsere Fünftklässler ihre Besucher auf einen abwechslungsreichen Nachmittag ein. Neben den zahlreichen Familienangehörigen konnten Schulleiter Jürgen Haller und sein Lehrerteam auch die Grundschullehrerinnen der „neuen“ Fünfer begrüßen. Diese zeigten sich besonders erfreut darüber, dass sich ihre ehemaligen SchülerInnen bestens in der weiterführenden Schule eingelebt hatten – was augenscheinlich an den dargebotenen Programmpunken zu erkennen war.

Ein besonderer Dank gilt unseren Eltern, die dafür sorgten, dass das anschließende Beisammensein kulinarisch gestaltet wurde. Dementsprechend wurden bereits an der einladenden Kuchentheke neue Kontakte geknüpft und bestehende Bekanntschaften vertieft. Fernab des üblichen Schulalltags lässt es sich eben am Besten plaudern, weshalb der Nachmittag einen harmonischen Ausklang fand.

Die Realschule Kuppenheim nimmt an der weltweiten Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" teil

"Weihnachten im Schuhkarton" ist der deutschsprachige Zweig der internationalen Aktion "Operation Christmas Child". Fast zehn Millionen Kinder, die materielle und emotionale Not leiden, wurden im vergangenen Jahr mit einem gefüllten Schuhkarton beschenkt.
Zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus allen Klassenstufen - zum Teil auch in Begleitung ihrer Eltern - waren am Donnerstag, den 13.11.2014, der Einladung der Fachschaft Religion gefolgt, gemeinsam Schuhkartons zu packen.
Die Empfängerländer 2014 sind u.a. Bulgarien, Georgien, Polen, Rumänien, Slowakei und Weißrussland.

An dieser Stelle möchten wir allen, die sich an der Aktion beteiligt haben, großen Dank für ihr Engagement aussprechen!

Protokoll Schulkonferenz 11-2014

Protokoll Schulkonferenz 11-2014.pdf
PDF-Dokument [284.0 KB]

Projekt "Stolpersteine Kuppenheim"

Hier geht's zu den Ergebnissen des Geschichsprojekts "Stoplersteine Kuppenheim".

Berufsbörse an der Realschule Kuppenheim

Die Werner-von-Siemens-Realschule in Kuppenheim unterstützt ihre Schüler bei der Suche nach dem richtigen Beruf durch ihren jährlichen Berufsinformationsnachmittag. Weiterführende sowie berufliche Schulen und Firmen der Region (u.a. Siemens, Daimler, Aldi Süd, Telekom, Heel, Klinikum Mittelbaden, …) stehen an zahlreichen Informationsständen mit persönlicher Beratung zur Verfügung. Der Berufsinformationsnachmittag wird für die Schüler/innen der Klassenstufen acht bis zehn sowie deren Eltern durchgeführt und findet am 21.11.2014 von 15.00 bis 17.00 Uhr in der Aula der Werner-von-Siemens-Realschule statt. Die Klasse 8c bietet Kaffee, Getränke und Snacks an.

Amtseinführung Herr Haller

Ausflug in die Kindermusikwelt „Toccarion“ im Festspielhaus Baden-Baden

Im Oktober machten sich die Klassen 6a und 6c mit ihrer Musiklehrerin Frau Wild-Schauber und den Klassenlehrern Frau Hüll und Herr Daubner auf den Weg nach Baden-Baden zu einem Museumsbesuch der etwas anderen Art.
Dass es sich um ein Mitmach-Museum handelt, wurde schnell klar. So konnten die Schüler ausprobieren, wie die Stimme funktioniert, Soundchips aufladen und eigene Rhythmuscollagen erstellen.
Später durften verschiedenste Streich- und Blasinstrumente wie Geige, Cello und Kontrabass, sowie Trompete, Horn und Tuba ausprobiert werden. Die Instrumente einmal selbst zu spielen war für alle ein echtes Erlebnis. Großen Anklang fand auch das „Walking piano“, ebenso ein virtuelles Hörquiz.
 „Die Zeit war zu kurz. Wann gehen wir wieder hin?“ – ein wirklich besonderer Museumsbesuch und ein rundherum gelungener und lohnender Ausflug!

Neue Schulbusbegleiter an der Realschule

Insgesamt 27 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 8-10 wurden kurz vor den Herbstferien zu Schulbusbegleitern ausgebildet. Unterrichtet wurden sie einen gesamten Vormittag von den Polizisten Herrn Schmalbach (Fachgebiet Gewaltprävention) sowie Herrn Emig und Herrn Kostof (Fachgebiet Verkehrssicherheit), die in sehr eindringlicher Weise die Schüler auf ihre wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe vorbereiteten. Thematisiert wurden u.a. gewaltfreie Kommunikation, Körpersprache, rechtliche Grundlagen, Gefahrsituationen, Rollenspiele und das "live-Erlebnis" der Beobachtung der einsteigenden Schüler an der Bushaltestelle direkt an der Realschule. Nach der Aushändigung des offiziellen Ausweises können nun diese 27 Schulbusbegleiter ihre Aufgabe wahrnehmen und sich von nun an um die Sicherheit und Ordnung im Bus und an den Bushaltestellen kümmern.

10b besucht Lesung und Konzert der Auschwitz-Überlebenden Esther Bejarano

Am Freitag, den 10.10.2014, erhielt die Klasse 10b der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim die Möglichkeit, Esther Bejarano kennenzulernen.
Auf Einladung der Arbeitskreise Stolpersteine Kuppenheim und Gaggenau sowie des Gaggenauer Kulturamtes in Kooperation mit der IG Metall-Jugend war die Auschwitz-Überlebende nach Gaggenau gekommen, um vor rund 200 Schülerinnen und Schülern zu sprechen.
Seit vielen Jahren engagiert sich die fast neunzigjährige Esther Bejarano, die Mitglied des Mädchenorchesters im Konzentrationslager Auschwitz war, öffentlich als Zeitzeugin für die Erinnerungsarbeit an deutschen Schulen.
Im Rahmen der Veranstaltung in Gaggenau las sie aus ihrem Buch "Erinnerungen" vor, beantwortete zahlreiche Fragen interessierter Schüler und trat anschließend gemeinsam mit der Kölner Band "Microphone Mafia" auf.
Dabei fand Esther Bejarano gegenüber den zahlreichen Jugendlichen nicht nur bewegende, sondern auch immer wieder mahnende Worte im Hinblick auf den Umgang mit dem Nationalsozialismus:
"Ihr seid nicht schuld an dem, was passiert ist. Aber ihr macht euch schuldig, wenn ihr nichts davon wissen wollt!"

Klasse Ausflug in den Kletterpark Fun Forest

An einem wunderschönen Septembermorgen machte sich die Klasse 7a mit ihren Lehrern Sabine Geiser und Tobias Gerspach auf den Weg zum Kletterpark Fun Forest nach Kandel in der Pfalz.

Um 7.30 Uhr trafen wir uns am Bahnhof Kuppenheim, um mit Straßenbahn, Zug und die letzten paar hundert Meter zu Fuß zum Ziel zu kommen. Dort angekommen, bewaffneten wir uns erst einmal mit Klettergurt und Helm. Während viele die Gurte schon nach wenigen Sekunden übergezogen hatten, tüfftelte manch einer gefühlte Stunden daran herum.

Dann folgte die Einweisung durch Marie und mit einem Stempel für jeden entließ sie uns in Kleingruppen in die "Kletterfreiheit".

Die Parcours durch den schönen Wald forderten uns auf sehr unterschiedliche Art und Weise heraus: verschiedene Höhen (von 4 bis 11 m), Hindernisse, Seilbahnen, Sprünge, etc.

Leider ging die Zeit viel zu schnell vorbei und nur ungern gaben wir Gurt und Helm zurück!

Wir sind uns sicher: diesen Ausflug müssen wir wiederholen!

(Vanessa und Lisa, Klasse 7a)

Protokoll Elternbeiratssitzung 1

Protokoll Elternbeiratssitzung 1.pdf
PDF-Dokument [301.6 KB]

Einladung Elternbeiratssitzung 1

Termine Klasse 10

Termine Klasse 10.pdf
PDF-Dokument [265.5 KB]

Einschulung der neuen Fünftklässler

Am Dienstag, den 16.09.2014, begrüßte die Schulgemeinschaft der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim die neuen Fünftklässler. Nach einem gelungenen musikalischen Auftakt der Schulband unter der Leitung von Frau Weber und mit der Unterstützung von Frau Krevet hieß der Schulleiter Herr Haller die neuen Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern herzlich willkommen und versuchte mit aufmunternden Worten den Neuankömmlingen Mut für die bevorstehenden Aufgaben zu machen. Schon bald kam der Höhepunkt des Tages: Die Klasseneinteilung. Hier konnte den allermeisten Wünschen entsprochen werden und die Eltern konnten anschließend ihre Kinder auf ihrem ersten Gang ins Klassenzimmer begleiten.

Die Klassenlehrer Frau Zillober (5a), Frau Schäffner (5b) und Herr Hertweck (5c) nutzten des Rest des Tages für ein intensives Kennenlernen. An den Folgetagen wurden Klassenregeln erarbeitet und schon in die ein oder andere Unterrichtsstunde geschnuppert, bevor dann in der zweiten Schulwoche der eigentliche Unterricht begann.

Die Schulgemeinschaft der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim wünscht allen neuen Fünftklässlern viel Erfolg und Freude auf ihrem bevorstehenden Realschulweg!

Fünf Schüler der Werner-von-Siemens-Realschule erhalten das Cambridge Certificate English

Bereits im vergangenen Schuljahr legten fünf Schüler der Werner-von-Siemens-Realschule die sogenannte PET-Prüfung (Preliminary English Test) der Cambridge University ab - alle erfolgreich und teilweise sogar mit Auszeichnung!
Im Zuge der Übergabe der Zertifikate bedankten sich die stolzen Schüler Anastasia Marincolo, Laura Klimesch, Lena Braunagel, Sarah Weischer und Daniel Nürnberg sowie die anwesenden Schulvertreter bei Frau Weber vom Förderverein sowie Herrn Dr. Stache, der die Anmeldegebühr der Prüfung mit 50€ pro Schüler bezuschusste, für deren Unterstützung.

Unsere Schulsozialarbeiterin stellt sich vor

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer,
 
ich möchte mich Euch und Ihnen als Schulsozialarbeiterin der Werner-von-Siemens-Realschule vorstellen. Ich heiße Laura Wisser.
 
Als Schulsozialarbeiterin ist es meine Aufgabe, sowohl Schülern als auch Eltern und Lehrern bei Problemsituationen als neutrale Ansprechperson beratend und unterstützend zur Seite zu stehen. Es geht dabei vor allem um die individuelle Förderung der Kinder und Jugendlichen, die Unterstützung ihrer Schullaufbahn und die frühzeitige Bearbeitung von Konflikten sowohl im schulischen als auch im sozialen und familiären Bereich.
Neben der Beratung bei persönlichen Problemen wird sich gewiss auch die Gelegenheit ergeben, gemeinsam mit Lehrern und Schülern oder auch Eltern innerhalb der Klassen oder mit speziellen Gruppen verschiedene Projekte sowohl im sozialen als auch im präventiven Bereich (z.B. Mobbing, Training sozialer Kompetenzen, Gewalt- und Suchtprävention,...) zu organisieren und durchzuführen. Schön wäre es auch, das ein oder andere offene Angebot für Schülerinnen und Schüler an unserer Schule anbieten zu können, an denen sie sich aktiv einbringen können.
Als Sozialarbeiterin werde ich mit anderen sozialen Diensten in Verbindung stehen und kann somit auch Kontakte zu diesen Einrichtungen im Umkreis der Schule vermitteln.
 
Meine Kernaufgaben umfassen somit folgende Bereiche:
- die Einzelfallhilfe und Beratung in individuellen Problemlagen (freiwillig und vertraulich; Schweigepflicht!)
- die sozialpädagogische Gruppenarbeit, Projekte und Arbeit mit Schulklassen
- die innerschulische und außerschulische Vernetzung (beispielsweise mit sozialen Einrichtungen und Vereinen der Region)
- offene Angebote für alle Schülerinnen und Schüler
 
Es ist mir ein besonderes Anliegen, mich für ein gutes Miteinander innerhalb unserer Schule einzusetzen, damit sich jeder wohl fühlen kann und das Lernen Spaß macht. In diesem Sinne freue ich mich auf eine gute Zusammenarbeit mit allen Schülern und Eltern, der Schulleitung und den Lehrern.
 
Bei Fragen oder zur Vereinbarung von Terminen dürfen Sie sich / dürft ihr euch gerne bei mir melden.
 
Liebe Grüße
 
Laura Wisser
(Schulsozialarbeiterin)
 
Sprechzeiten:
Montag bis Donnerstag 08.00 - 09.00 Uhr und 13.30 - 14.30 Uhr
im Schulhaus: Raum 2.13
 
Terminvereinbarungen außerhalb der Sprechzeiten sind auch möglich.
Handy: 0157-51298496
E-Mail: schulsozialarbeit@realschule-kuppenheim.de

Schreiben zu Beginn des Schuljahres

Für Lehrer:

Webmailer

Moodle

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim