Archiv - 2015/2016 - 1

Protokoll Mitgliederversammlung Förderverein

Impressionen vom Schmutzigen Donnerstag

Wintersporttag

Auch dieses Jahr hatten alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule die Möglichkeit, sich für den Wintersporttag am 25.01.16 zwischen verschiedenen sportlichen Aktivitäten zu entscheiden. Während ein Teil zum Schlittschuhlaufen nach Waldbronn, zum Rodeln auf dem Mehliskopf und zum Wandern nach Ebersteinburg unterwegs war, ging es für 27 Schülerinnen und Schüler in Begleitung von fünf Lehrkräften zum Ski- und Snowboardfahren auf den Feldberg. Dort fanden sie bei strahlend blauem Himmel beste Wintersportbedingungen vor. Vier Stunden hatten die Teilnehmer Zeit, die blauen, roten und schwarzen Pisten ausgiebig zu testen. Dabei gab es ausreichend Gelegenheit, in einer der Skihütten eine Pause einzulegen und die Wintersonne zu genießen.

Neujahrsempfang

Die Schulband der Werner-von-Siemens-Realschule umrahmte am 17.01.2016 den diesjährigen Neujahrsempfang der Stadt Kuppenheim. Mit Titeln wie „Hold back the river“, „Photograph“ und „People help the People“ konnten die 10 Musikerinnen und Musiker wieder einmal ihre musikalischen Qualitäten zeigen.

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern sowie allen Freunden der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

Impressionen von unserer Weihnachtsfeier

Seminar der Schulsanitäter am 12.12.2015 - Ausbildung in Erster Hilfe

Michael Reiter von MEDI Ambulanz sorgt seit vielen Jahren durch seine praxisorientierte Ausbildung für einen qualifizierten Schulsanitätsdienst an der Werner-von-Siemens-Realschule in Kuppenheim. Neben den regelmäßigen Treffen während eines Schuljahres in Kooperation mit Frau Gerhard fand am vergangenen Samstag unser jährliches ganztägiges Seminar statt. Schüler und Schülerinnen aus Real- und Werkrealschule trafen sich im Seminarraum von MEDI Ambulanz in Kuppenheim.
Von Michael Reiter wurden die zu bearbeitenden Inhalte vorgestellt: Störungen – Bewusstsein, Störungen – Herz-Kreislauf, Störungen – Atmung, AED – Teil, Verletzungen, Vitalfunktionen.
Danach wurde jedes Thema in einer Kleingruppe bearbeitet und abschließend präsentiert. Zu jeder Präsentation gehörte ein Praxisteil, der von allen Teilnehmern ausgeführt werden musste. Dabei konnten unsere ausgebildeten Sanitäter die vielen Neuzugänge von der Realschule unterstützen.
Nach diesem gelungenen Seminar sind unsere Schulsanitäter/innen bestens gerüstet, um weiterhin fachgerechte Erste Hilfe an unserer Schule zu leisten. Alle Teilnehmer/innen erhalten eine Bescheinigung „Ausbildung in Erster Hilfe“ (Erste Hilfe-Training).
Das SSD-Team bedankte sich bei Michael mit großem Applaus für einen wiederum gelungenen Tag, der über einen üblichen Erste Hilfe-Kurs hinausging. Auch wegen der leckeren Pizzen aus dem Hause Reiter, wofür Frau Reiter und ihre Helferin ebenfalls ein dickes Lob bekamen.

Lehrertag an der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim

Am 24. November wird in der Türkei „Lehrertag“ gefeiert. Zu diesem Anlass hat sich der türkische Schulelternverein Gaggenau und Umgebung e.V. am Montag, den 07.12.2015 eine besondere Wertschätzung ausgedacht. In der ersten großen Pause kamen Vertreter des Vereins zusammen mit Schülerinnen und Schülern ins Lehrerzimmer, um sich beim Lehrerkollegium für die geleistete Arbeit und ihr Engagement zu bedanken. Die Lehrer wurden mit türkischen Spezialitäten verwöhnt und die Schülerinnen und Schüler überreichten ihren Lehrerinnen und Lehrern zum Dank rote Rosen.
Der Schulleiter Herr Haller bedankte sich beim 1. Vorsitzenden des Vereins Herrn Pervaneli für die freundliche Geste und freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit zum Wohle aller Schüler.

Der Nikolaus besuchte die Realschule Kuppenheim

Am Morgen des 7. Dezember 2015 erwartete die Schülerinnen und Schüler der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim eine besondere Überraschung. Sie wurden vom Nikolaus persönlich mit einer kleinen Süßigkeit willkommen geheißen.
Der Nikolaus, die Schulleitung und das Kollegium wünschen allen eine friedvolle und besinnliche Adventszeit.

Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei der Klasse 5a aus dem Schuljahr 1987 für die Spende über 79,19 €.

SMV

Klassensprecher:

Bild 1

 

Schülersprecher:

Bild 2

 

Verbindungslehrer:

Siebert, Claudia

Zettelmayer, Alexander

Die Synagoge Baden-Baden öffnet ihre Türen

Die Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klasse hatten im Rahmen des evangelischen und katholischen Religionsunterrichts die Möglichkeit, einen Einblick in eine Synagoge zu erhalten. Rabbiner Rubins beantwortete fleißig alle Fragen unserer Schülerinnen und Schüler und erzählte viel Interessantes zum jüdischen Glauben sowie über das jüdische Gemeindeleben in Baden-Baden. Im Anschluss gingen die Schülerinnen und Schüler auf Entdeckungstour, um sich über die Stolpersteine in Baden-Baden zu informieren.
Wir bedanken uns bei der jüdischen Gemeinde Baden-Baden für den interessanten und schönen Tag.

Am 2. Dezember 2015 verteilten zwei Schüler/innen unserer Schule im ganzen Schulhaus Zettel, mit Mut machenden Sprüchen. 
Ziel war es, Schülerinnen und Schüler unserer Schule darauf aufmerksam zu machen, dass kein Mensch perfekt ist, man sich trotz seiner Schwächen akzeptieren und lieben sollte und es okay ist, Fehler zu machen.
Mit dieser Aktion sorgten sie für viel positiven Gesprächsstoff und die Reaktionen zeigten, dass die Briefchen sehr gut ankamen.

Fünftklassnachmittag am 13.11.15

Der Fünftklassnachmittag ist immer wieder eine nette Gelegenheit für „die Neuen“, die Grundschullehrer wiederzusehen und Mama, Papa, Oma, Opa und den Geschwistern die neue Schule zu präsentieren. So auch in diesem Jahr.
Das kunterbunte Programm hat alle begeistert. Angefangen mit mitreißenden Michael Jackson Moves, konnten auch die Mädchen der Klasse 5a ihr Tanztalent unter Beweis stellen. Ein heiteres Gedicht zum Thema „Fußball“, vorgetragen von der Klasse 5c, stand ebenso auf dem Programm wie ein gemeinsam gesungenes englisches Lied aller 5. Klassen. Letztlich mussten sogar einige Schüler vertröstet werden, da sich zu viele mit Beiträgen gemeldet hatten.
Ein besonderer Dank gilt auch den Eltern, die eine tolle Bewirtung mit Snacks und Getränken auf die Beine gestellt haben. Wir hoffen, alle Beteiligten und Gäste hatten einen vergnüglichen Nachmittag und freuen uns auf weiterhin gute Zusammenarbeit.

Ausflug zum Theater Baden-Baden

Am Mittwoch, den 11.11.15, trafen wir, die Klasse 8a, uns am Bahnhof Baden-Baden. Von dort fuhren wir mit unseren Lehrerinnen Sabine Geiser und Nathalie Bürk mit dem Bus zum Theater Baden-Baden, wo wir von der Theaterpädagogin Virginie Bousquet freundlich empfangen wurden.
Nachdem sie uns kurz etwas über die Geschichte des Theaters erzählt hatte, bekamen wir eine ausführliche Führung durch das Gebäude. Sogar auf und hinter der Bühne und in der "Maske" waren wir.
Anschließend durften wir als "Premierenklasse" bei den Proben zu dem Stück "Die unglaubliche Geschichte des Mädchens, das Letzte wurde" von Carla Guimaraes zusehen. In diesem Stück geht es um die somalische Sprinterin Samia, die zur Olympiade nach Peking fährt. Sie läuft, sie kämpft, und kommt doch als letzte ins Ziel - vor jubelndem Publikum. Dieses Bild geht um die Welt. Vier Jahre später ertrinkt die junge Frau mit einem überfüllten Flüchtlingsboot kurz vor Italiens Küste.

Am Ende nahmen sich der Regisseur und die vier Schauspieler Zeit, unsere Fragen zu beantworten und auch welche an uns zu stellen.

Gegen 12.30 Uhr fuhren wir wieder mit dem Bus zurück zum Bahnhof und dann selbstständig nach Hause.
Der Vormittag hat uns gut gefallen und wir sind gespannt auf die komplette Aufführung des Stücks, die wir uns im Dezember anschauen werden.

(Vanessa Klos und Daria Burgermann)

Berufsmesse an der Realschule Kuppenheim

Die Werner-von-Siemens-Realschule in Kuppenheim unterstützt ihre Schüler bei der Berufswahl auch in diesem Schuljahr wieder durch ihren Berufsinformationsnachmittag. Weiterführende sowie berufliche Schulen und Firmen der Region (u.a. Siemens, Daimler, Aldi Süd, Klinikum Mittelbaden, Telekom, Heel…) stehen an zahlreichen Informationsständen mit persönlicher Beratung zur Verfügung. Der Berufsinformationsnachmittag wird für die Schüler/innen der Klassenstufen acht bis zehn sowie deren Eltern durchgeführt und findet am 27.11.2015 von 15.00 bis 17.00 Uhr in der Aula der Werner-von-Siemens-Realschule statt. Die Klasse 9c bewirtet die Gäste mit Kaffee, Getränken und Snacks.

Geschenke, die von Herzen kommen

Jedes Jahr an Weihnachten freuen sich Kinder über ihre Geschenke unter dem Weihnachtsbaum. Doch was viele vergessen ist, dass viele Kinder auf der Welt gar kein Geschenk bekommen.
Hierfür setzt sich der Verein „Geschenke der Hoffnung e. V.“ ein. Jährlich beteiligen sich zwischen 6.000 und 9.000 ehrenamtliche Helfer in ganz Deutschland daran, Schuhkartons mit Weihnachtsgeschenken zu packen. Diese werden dann an Kinder in verschiedenen Ländern, wie z.B. Bulgarien, Georgien, Polen, Rumänien, Slowakei und Weißrussland, verteilt.
Am 12.11.2015 versammelten sich Schülerinnen und Schüler aller Klassen der Werner-von-Siemens-Realschule in Kuppenheim, um gemeinsam Geschenke für diese Aktion einzupacken. Gemeinsam bei kleinen Erfrischungen, Weihnachtsgebäck und Weihnachtsmusik hat es sich auch schon sehr weihnachtlich angefühlt. Dieses Projekt wurde bereits im letzten Jahr als Schulaktion angeboten und auch dieses Jahr wurden wieder zahlreiche Geschenke gepackt. Insgesamt kamen 40 Schuhkartons und 84 € als Spende zusammen, welche nun auf eine weite Reise gehen und bald freudig von Kindern aus anderen Ländern entgegen genommen werden.
An dieser Stelle möchten wir allen, die sich an der Aktion beteiligt haben, großen Dank für ihr Engagement aussprechen.

Protokoll 1. Schulkonferenz

Protokoll 1. Schulkonferenz.pdf
PDF-Dokument [399.5 KB]

Protokoll Elternbeiratssitzung

Protokoll Elternbeiratssitzung.pdf
PDF-Dokument [330.1 KB]

Einladung zur Mitgliederversammlung unseres Fördervereins

Schulshirts

So geht‘s:
1. Internetseite euer-schulshop.de aufrufen
2. boys, girls, kids auswählen
3. Produkt, Farbe, Größe auswählen und in den Warenkorb legen
4. Warenkorb aufrufen
5. Werner-von-Siemens-Realschule auswählen
6. Zur Kasse gehen, Adresse usw. eingeben. Fertig.

Flyer Schulprofil

Infos für Schüler (Klasse 10) und deren Eltern

Hier die Terminübersicht zur Anschlussprüfung 2015/2016. (Auch zu finden unter "Aktuelles --> Termine" sowie "Schüler --> Downloads".)
Terminübersicht Abschlussprüfung 2015:20[...]
PDF-Dokument [275.9 KB]
Hier die Information zur Anschlussprüfung 2016, Schwerpunkt FÜK. (Auch zu finden unter "Eltern --> Downloads".)
FÜK.pdf
PDF-Dokument [729.6 KB]

Weihnachten im Schuhkarton

Brief Weihnachten im Schuhkarton.pdf
PDF-Dokument [423.0 KB]

Flüchtlingsströme

Die Klasse 9b hat Rahmen des Unterrichts zum Thema „Bedrohungen im 21. Jahrhundert“ ein Referat zum Thema „Flüchtlingsströme“ erarbeitet. Die Schülerinnen sind selbständig zur Flüchtlingsunterkunft von Kuppenheim gegangen und haben gefragt, ob jemand für ein Interview/ Treffen bereit wäre. Am 21.10.15 kamen dann zwei Sozialarbeiterinnen und ein Flüchtling aus Gambia in unsere EWG-Stunde. Der Flüchtling berichtete der Klasse von seiner tragischen Flucht, einer gefährlichen Schifffahrt bis er endlich Europa/Deutschland erreicht hatte. Es war eine interessante und informative Gesprächsrunde.

Quelle: BNN

Exkursion der zehnten Klassen zur KZ-Gedenkstätte Dachau

Im Oktober besuchten alle Zehntklässler gemeinsam mit ihren Geschichtslehrern im Rahmen einer ganztägigen Exkursion die KZ-Gedenkstätte Dachau bei München. 
Dort erhielten die Schüler klassenweise eine Führung über das Gelände und nahmen an einem Halbtagsseminar teil.
Alexander Grumann (Klasse 10c) hielt die Eindrücke dieses Tages in Bildern fest.

London calling

Vom 12.-16. Oktober machten sich unter der Regie von Frau Krevet, Herrn Zettelmayer und Rektor Herrn Haller erstmals 46 Schüler der Werner-von-Siemens-Realschule auf den Weg das europäische Festland zu verlassen, um eine Woche in England zu verbringen.
Ziel der Fahrt war die südenglische Küstenstadt Eastbourne, die am ersten Aufenthaltstag zuerst mit einer Stadtrallye und später beim Shoppen erkundet wurde.
Voller Spannung erwarteten die Schüler, was die Exkursionen nach Brighton und vor allem nach London für Sie parat halten würden, aber auch, wie sie mit der Unterbringung in den englischen Gastfamilien zurechtkommen würden.
Ein durchweg positives Resümee erhielten die Lehrer von den mitgereisten Schülern bereits auf der Rückfahrt, die durch einen Defekt an der Fähre zwar um 2 Std. verlängert wurde, dem insgesamt tollen Gesamteindruck der Reise aber keinen Abbruch tat.
CU again Eastbourne!

Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei der Klasse 10b aus dem Schuljahr 2014/15 für die Spende über 163 €.

Schulband auf dem Stadtfest

Mit 30-minütiger Verspätung trat unserer Schulband am Sonntag, 20.09.2015 um 16.30 Uhr auf der Hauptbühne des Kuppenheimer Stadtfests auf. „Geronimo“ oder auch „Lips are moving“ sind nur Beispiele, mit denen die 6 Sänger und vier restlichen Bandmitglieder, zusammen mit ihrer Lehrerin und Keyboarderin Fr. Weber, das Publikum begeisterten. An vielen Stellen war trotz der sehr improvisierten Tontechnik die große Qualität der Schulband zu hören. Der Auftritt auf dem Stadtfest war der letzte in der „alten“ Besetzung. Die Schulgemeinschaft der Werner-von-Siemens-Realschule bedankt sich sehr bei den drei scheidenden Bandmitgliedern Anastasia, Rezarta und Pascal und freut sich auf neue Stimmen, die jetzt schon in den Startlöchern stehen.

Einschulung Fünftklässler

Am 15.09.2015 war es endlich so weit! 70 Fünftklässler saßen zusammen mit ihren Eltern nervös in der Aula der Werner-von-Siemens-Realschule und warteten auf den ersten Tag an ihrer neuen Schule. Nachdem sie mit einem Stück der Schulband unter der Leitung von Frau Weber, willkommen geheißen wurden, begrüßte sie der Rektor Herr Haller und versuchte in einer kurzen Willkommensrede, die angespannten Gemüter (bei Schüler und Eltern!) zu beruhigen.
Nach einem zweiten Stück der Schulband wurden die Schüler durch ihre neuen Klassenlehrer (5a Fr. Krevet, 5b Hr. Gerspach und 5c Fr. Hüll) und eine Abordnung von älteren Schülern, die zuvor kleine Schultüten gebastelt hatten und diese nun gefüllt mit allerlei Leckereien mit besten Wünschen an die „neuen“ übergaben, auf der Bühne begrüßt.
Nachdem die Eltern noch kurz ihre Kinder in die Klassenzimmer begleiteten lud der Förderverein der Schule zu Kaffee und Kuchen in die Aula. Hier standen dann die Vorsitzende des Fördervereins und stellvertretende Elternbeiratsvorsitzende, Frau Jutta Peter, die Schulsozialarbeiterin Frau Wisser und der Schulleiter Herr Haller für Fragen zur Verfügung.
Die Schulgemeinschaft der Werner-von Siemens-Realschule freut sich, so viele tolle neue Fünftklässler zu haben und wünscht allen viel Freude und Erfolg an ihrer neuen Schule.

Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim verabschiedet verdiente Lehrkräfte

Zum Ende des vergangen Schuljahres durfte die Schulgemeinschaft der Werner-von-Siemens-Realschule mit Frau Sylvia Moritz und Herrn Klaus Sieb zwei verdiente Pädagogen in den Ruhestand verabschieden.
Frau Silvia Moritz wurde im Jahr 2004 aus Rastatt nach Kuppenheim versetzt und unterrichtete seither mit viele Freude und Engagement Sport und MUM (Mensch und Umwelt). Hier schaffte es die Fachoberlehrerin, ihre Leidenschaft für das Kochen und besonders für das Backen an die Schüler weiterzugeben.
Herr Sieb war 27 Jahre ein wertvolles Mitglied des Lehrerkollegiums. Ganze Schülergenerationen wurden von ihm im Fach Englisch auf die mittlere Reife vorbereitet. Mit besonderer Freude unterrichtete er allerdings Musik. Äußerst kompetent und engagiert gestaltete er nicht nur seinen Unterricht, sondern trug durch sein Engagement mit seinen Schülern auch zum Gelingen unzähliger Veranstaltungen bei. Als engagierter Kuppenheimer war es für ihn selbstverständlich, sich mit seinen Schülern in der Gemeinde zu engagieren. So prägte er über viele Jahre hinweg den Schüleraustausch mit Filottrano. Aber auch der Austausch mit Raon l'Etape, Abschlussfahrten und Klassenfahrten in das In- und Ausland zeigen sein außergewöhnliches außerunterrichtliches Engagement nicht nur als Klassenlehrer. Herr Sieb war lange Jahre Mitglied der Schulkonferenz und übernahm mehrfach den Fachvorsitz in Englisch. Hier begleitete er auch sehr erfolgreich Schüler, die ihre Prüfung für das Cambridge-Sprachzertifikat ableisteten.
Die Schulgemeinschaft der Werner-von Siemens-Realschule mit Kollegium, Schulleitung, SMV, Elternbeirat und Förderverein bedankt sich bei Frau Moritz und Herrn Sieb herzlichst für ihr Engagement und wünscht beiden Gesundheit und viel Muße in ihrem (Un-) Ruhestand.

Für Lehrer:

Webmailer

Moodle

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim