Siemens

Spendenübergabe der Firma Siemens an die Werner-von-Siemens Realschule Kuppenheim

Am Freitag, den 9.5.14, übergaben Herr Roland Maier und Herr Raymond Keith von Siemens Karlsruhe offiziell eine Spende über 3000€ an die Werner-von-Siemens Realschule Kuppenheim, Partnerschule der Siemens AG, zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts.
Mit den neu gekauften Mikroskopen macht die Arbeit auch älteren Schülern, wie das Bild zeigt, sichtlich Spaß.
Herzlichen Dank an die Firma Siemens für die großzügige Unterstützung.

Starte dein Siemens

SDS Fyler.pdf
PDF-Dokument [130.8 KB]

Werner-von-Siemens-Realschule besucht die EMO

Früh morgens am Freitag, 20.09.2013, um 2:30 Uhr machten sich 28 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen mit dem Bus auf nach Hannover. Ihr Ziel war die Weltleitmesse für Metallbearbeitungstechnik EMO zu besuchen.
Die Kuppenheimer Schülergruppe mit ihren beiden Lehrern Tobias Weinfurtner und Lukas Görig folgten einer Einladung der Siemens AG. Durch die Partnerschaft mit der Siemens AG wurden neben der Übernahme der Fahrtkosten auch die stark ermäßigten Eintrittskarten durch die VDW-Nachwuchsstiftung ermöglicht.
Auf der EMO in Hannover präsentierte sich die VDW-Nachwuchsstiftung mit einem reichhaltigen Informationsangebot zu den verschiedenen Ausbildungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in der Werkzeugmaschinenbranche. Interessierte Schülerinnen und Schüler konnten sich hier umfassend Anregungen holen. Unter dem Motto "Maschinenbauer – Job mit Power" konnten sich die Besucher an einer Vielzahl von Stationen über die neueste Fertigungstechnik informieren und diese live und hautnah erleben. In diesem Jahr gab es im Rahmen der SONDERSCHAU JUGEND eine ganz besondere Aktion, an der unserer Schülerinnen und Schüler teilnehmen konnten. Zusammen mit den führenden Unternehmen der Werkzeugmaschinenbranche hatte die Gruppe die Möglichkeit, über ca. 4 Stunden an einem Rennwagen zu arbeiten. Am Ende des Tages konnte jeder Teilnehmer ein fertiges Formel 1-Modellauto mit nach Hause nehmen.
In der verbleibenden Zeit konnten in den verschiedenen Messehallen das gesamte Angebot der Metallbearbeitungstechnik, von Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeugen, Automatisierungskomponenten bis hin zu Systemen in kundenorientierter Ausrichtung bestaunt werden. So erhielten die Schülerinnen und Schüler der Werner-von Siemens-Realschule einen Einblick in die zeitgemäße Fertigung von Teilen. Die Palette der Maschinen umfasste solche, die Teile fertigen die nur unter der Lupe zu erkennen sind, bis zu solchen, die Teile von mehreren hundert Kilo bearbeiten.
Mit einer Fülle an neuen Einblicken begab sich um 17:30 Uhr die Gruppe auf den Heimweg und kam um 23:30 Uhr wieder in Kuppenheim an.

8. Klassen der Realschule Kuppenheim beim „Tag der Ausbildung“ der Firma Siemens

Am Donnerstag, den 6. Juni 2013, besuchten die 8. Klassen der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim den „Tag der Ausbildung“ ihrer Partnerfirma Siemens. An mehreren Stationen konnten sich die Achtklässler einen Eindruck von den Berufen, die man bei Siemens erlernen kann, machen. Dabei bekamen sie Informationen von den Auszubildenden und fertigten Schlüsselanhänger mit dem eigenen Namen. Abgerundet wurde der Vormittag mit einem interessanten Vortrag über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei Siemens. Mit vielen neuen Eindrücken aus der Berufswelt machten sich die Achtklässler auf den Heimweg.

Technikunterricht der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim bei der Firma Siemens in Karlsruhe

Am Mittwoch, den 8. Mai fand für die Technikgruppe der Realschule Kuppenheim der Technikunterricht bei der Firma Siemens in Karlsruhe statt. Zusammen mit ihrem Lehrer Herr Bohn fuhren die Schüler der 7. Klasse mit der Stadtbahn nach Karlsruhe. Dort wurde, unter der fachlichen Aufsicht von Ausbilder Herr Zimmerman und mehreren Auszubildenden, von jedem Schüler eine eigene LED-Taschenlampe hergestellt.
Nach Beendigung der Arbeit bekam die Gruppe noch eine kleine Führung durch die Ausbildungswerkstatt der Firma Siemens. Während dieser wurden die verschiedenen Berufe, die bei Siemens erlernt werden können, kurz vorgestellt.
Die Schüler waren von dieser Exkursion sehr begeistert. Im Anschluss waren sich alle einig, dass auch die nachfolgenden Technikerinnen und Techniker der 7. Klasse diese Exkursion erleben sollten.
Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Zimmermann und den Azubis für den gelungenen und lehrreichen Vormittag.

Werner-von-Siemens Realschule zu Besuch bei der Siemens AG in Karlsruhe

Auf Einladung der Siemens AG besuchte eine Gruppe von Eltern, Schülern und Lehrern der Werner-von-Siemens Realschule Kuppenheim am Mittwoch, den 27.2.13, die Siemens Niederlassung in Karlsruhe. Der ca. 40 Personen großen Besuchergruppe wurde im Rahmen der Partnerschaft zwischen der Siemens AG und der Werner-von-Siemens Realschule ein sehr interessantes Programm geboten. Neben der Vorstellung der Geschäftsfelder der Siemens AG wurde u.a. auch die Fertigung von Industriecomputern besichtigt. Ein weiterer Schwerpunkt war die intensive Information über die Ausbildungsmöglichkeiten für junge Menschen bei der Siemens AG. Ein sehr informativer Nachmittag.
Herzlichen Dank an die betreuenden Siemens-Mitarbeiter Herrn Epp, Herrn Keith, Herrn Wolf, Herrn Zimmermann, Herrn Becker und Herrn Hörth.

Siemens Karlsruhe unterstützt mit 3.000 Euro den Technikunterricht an der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte Wolfgang Epp, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit von Siemens in Karlsruhe, einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro an Bernhard Kimling, Rektor der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim. Damit unterstützt Siemens Karlsruhe den Technikunterricht an der Siemens-Partnerschule.
 
„Wir sind sicher, dass diese Mittel einen wertvollen Beitrag zum Unterricht der Fächer Physik und Technik leisten“, betonte Rektor Bernhard Kimling bei der Übergabe. Die Schule wird die zweckgebundene Spende eigenverantwortlich zur Beschaffung notwendiger Materialien und didaktischer Experimente für den Technikunterricht einsetzen. „Wir freuen uns, mit der Spende einen Beitrag leisten zu können, junge Menschen früh für Technik zu begeistern“, unterstrichen die Siemens-Vertreter Wolfgang Epp, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit am Karlsruher Siemens-Standort, und Raymond Keith, der die Partnerschule in Kuppenheim betreut. Beide Partner unterstrichen damit anlässlich der Übergabe die schon langjährig bestehende vertrauensvolle Zusammenarbeit.
 
Die Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim ist seit 2011 eine von bundesweit rund 100 Siemens-Partnerschulen. Der Fokus des Siemens-Partnerschulenprogramms liegt auf der theoretischen und praxisorientierten Vorbereitung der Schüler auf die Arbeitswelt, der Förderung ihrer naturwissenschaftlichen, mathematischen und technischen Kompetenzen sowie auf der Vermittlung von Wirtschaftswissen, sozialer Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen.

Weitere Aktionen:

  • Stellung von Praktikumsplätzen für die BORS-Woche
  • Stellung von Praktikumsplätzen für den Girl's Day
  • Betriebsbesichtigung
  • Bewerbungstraining für die Klassen 9
  • Teilnahme am Berufsinformationsnachmittag der Schule
  • Durchführung eines Projekts während der Projekttage der Schule
  • Übergabe des Siemens-Preises an der Abschlussfeier der Klassen 10
  • Spende von gebrauchten Laptops
  • ...

Für Lehrer:

Webmailer

Moodle

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim